Suche
  • Admin

Unnötige Niederlage bei Viktoria

Einen kurioses Spielverlauf erlebten die Krebse beim Auswärtsspiel bei Viktoria Cottbus am 10.04.2022. Zu fast morgentlicher Anpfiffzeit und unter nasskalten Bedingungen erwischten die Jungs einen schlechten Start. Nach nur 2 Minuten fiel aus dem Nichts der frühe Führungstreffer durch eine noch unsortierte Krebse-Abwehr, die jedoch nur 2 Minuten später durch Torjäger Jonas F. egalisiert werden konnte. Auch die nochmalige Führung der Viktorianer (14. Minute) konnte 6 Minuten vor Halbzeitpfiff abermals zum 2:2 Halbzeitstand ausgeglichen werden. Dann ging es zum Aufwärmen in die Kabine und mit unbedingtem Siegeswillen in die 2. Hälfte. Diesen Anspruch untermauten Elias K. (35. Minute) und abermals Jonas F. (48. Minute) deutlich mit der 2:4 Führung. Das bis dahin laufintensive Spiel kostete jedoch zu viel Kraft, die dann schlagartig nachließ. Fast wie aus dem Nichts trafen die Gastgeber in 10 Minuten durch Einzelaktionen drei Mal gegen die immer passivere Krebse Abwehr (49., 52. und 59. Minute). Ärgerlich ist, dass diese Niederlage nicht den Spielverlauf widerspiegelt. Es hat nicht zum dritten Sieg in Folge gereicht. Jetzt heißt es: Kopf hoch, abhaken und auf die kommende Parti

e gegen die SG Sielow/Briesen konzentrieren.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen